water waves

Wie hilft LAPIXA dir als Fotograf, Andreas Riedmiller?

Landschaftsfotograf Andreas Riedmiller berichtet im Interview mit LAPIXA über Urheberrechtsverletzungen

Im Blog „Lustaufnatour.de“ zeigt Andreas Riedmiller Bilder, Texte und Geschichten, die für nachhaltiges Reisen motivieren. Er lässt die Leser durch seine einzigartige Bildsprache an den Reiseerlebnissen teilhaben. Wir haben mit ihm über seine Erfahrungen im Bereich Urheberrechtsverletzungen gesprochen und wie LAPIXA den Fotografen dabei zur Seite steht.


LAPIXA: Wer ist eigentlich Andreas Riedmiller?
Andreas Riedmiller: Ich fotografiere Reportagen und Reisethemen im Bereich Landschaft, Natur und Ökologie. Bin als Fotograf freiberuflich tätig und der Blog „Lustaufnatour.de“ bildet meinen Arbeitsschwerpunkt.

LAPIXA: Was zeichnet Ihrer Meinung nach einen guten Fotografen aus?
Andreas Riedmiller: Ein guter Fotograf kann sich in seine Motive hineinversetzen, bringt den Wesenszug der Person und die Stimmung der Landschaft in seinen Bildern zum Ausdruck.

LAPIXA: Was möchten Sie als Fotograf erreichen?
Andreas Riedmiller: Die Betrachter sollen durch meine Bilder berührt werden. Außerdem soll mein Blog dem Leser Inspiration und Freude bereiten.

LAPIXA: Blogautor, Fotograf, Natur-Botschafter?
Andreas Riedmiller: Ich zeige in meinem Blog „Lustaufnatour.de“ Fotoreportagen. Erlebnisse aus Begegnungen mit Menschen und Entdeckungen, die ich beim Fotografieren draußen in der Natur hatte. Dabei ist mir wichtig zu motivieren, Zusammenhänge verständlich zu erklären und Emotionen zu erzeugen.

LAPIXA: Was waren Ihre ersten Erfahrungen mit Urheberrechtsverletzungen?
Andreas Riedmiller: Eine meiner ersten Veröffentlichungen wurde als Postkarte Jahrzehnte lang unerlaubt genutzt.

LAPIXA: Wie sind Sie auf LAPIXA aufmerksam geworden?
Andreas Riedmiller: LAPIXA entdeckte ich in einem Video über die Photokina bei Foto-TV.

LAPIXA: Wie hat sich die Zusammenarbeit entwickelt?
Andreas Riedmiller: Die Zusammenarbeit verläuft gut, der freundliche und schnelle Support sagt mir zu. LAPIXA ist einfach und ohne Zeitaufwand zu bedienen. Alle Elemente sind verständlich und praktisch anzuwenden. Dabei gefällt mir, dass Problemfälle vorsortiert werden und mir dadurch viel Zeit erspart wird. Das Rechteclearing erfolgt mit Augenmaß und Fairness. Ich kann mich auf meine Arbeit konzentrieren und werde nicht abgelenkt.

LAPIXA: Ihre Empfehlung für andere Fotografen?
Andreas Riedmiller: Die Versuchung, Internetbilder ungenehmigt zu nutzen, ist groß. LAPIXA übernimmt das Rechteclearing, um aufwändig hergestelltes Bildmaterial im Nachhinein zu lizenzieren. LAPIXA gibt mir einen guten Überblick. Dadurch kann ich einschätzen, wie viele Motive aus meinem Blog unerlaubt genutzt werden.

LAPIXA: Abschließende Worte?
Andreas Riedmiller: Wenn digitale Wertschöpfung im Internet nicht anerkannt wird, verliert kreative Arbeit an Wertschätzung und angemessene Vergütung geht verloren.

LAPIXA: Damit wären wir am Ende unseres Interviews. Wir danken Ihnen herzlich für dieses Gespräch.


Sollten Sie auch Probleme mit Urheberrechtsverletzungen haben, schauen Sie sich gerne auf unserer Website für mehr Informationen um. Bei Fragen können Sie uns jederzeit über das Chatsymbol in der unteren rechten Ecke unserer Website anschreiben. 

Ihr LAPIXA Team